Übungen für deine sanfte Geburt

Bindungsübung HypnoBirthing
Bindungsübung mit dem Partner

Vier Säulen des HypnoBirthing

Die HypnoBirthing Techniken bauen auf den vier Säulen Atmung | Entspannung | Visualisation | Vertiefung auf, in die wir dir einen kleinen Einblick gewähren möchten.

 

Alle Techniken beeinflussen deinen Geist und den Körper positiv, wenn sie entsprechend ausgeführt werden. Und wenn dein Baby dabei vor lauter Freude Purzelbäume schlägt, weisst Du, warum HypnoBirthing Babys meist ausgeglichener sind.


Atemübung

Diese Übung beruhigt deinen Geist und hilft dir auch, zwischen den Wellen zu entspannen und zu regenerieren.

Atme ruhig, tief und natürlich. Beginne damit, mit der Einatmung auf fünf zu zählen. Die Ausatmung verlangsamst Du auf elf Takte.

Ein-2-3-4-5

Aus-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11

Wiederhole drei bis vier mal diese verlangsamte Atmung und beobachte, wie sich dein Geist beruhigt.

 

Und noch ein Tipp von Mama zu Mama: Wenn dein Baby müde ist aber nicht in den Schlaf findet, lege dich zum Kind ins Bett und wende diese Atem- und Entspannungsübung an. HypnoBirthing wirkt auch nach der Geburt!

Entspannung

Mach es dir ganz bequem. Stelle dir vor, wie sich dein Körper von oben bis unten anfühlen  könnte, wenn er ganz entspannt wäre.

So schwer, weich, schlaff wie eine Stoffpuppe?

So leicht, fein und schwebend wie eine Wolke?

Dann lässt Du diese Entspannung tatsächlich zu und entspannst dein Gesicht - den Nacken - Schultern - Arme und Hände - Brust - Bauch und Rücken - das Becken - die Beine von oben bis unten und die Füsse.

Geniesse diesen angenehmen Zustand für eine Weile. Du wählst, wie schnell oder langsam zurückkommen magst.

Bindungsübung

Stell dir vor, Du bist das Baby in deinem Bauch.

Angenehm getragen, in einem Geborgenen daheim. Wohlig warm und weich.

Fühlst Du, dass Zeit nur für dich geschaffen wird?

Werden deine Bewegungen und Signale wahrgenommen?

Wie ist es, wenn Du die liebevolle Berührung von Mama, Papa oder Geschwisterchen  durch die Bauchdecke spürst?

Bereiten sich deine Eltern auf deine Ankunft vor?

Was machen sie, damit deine Geburt sanft, liebevoll und achtsam sein kann?

Wie fühlst Du dich dabei?

Möchtest Du deiner Mama etwas mitteilen?

 



Diese Übungen sind nur ein kleiner Teil der Techniken, die Du in einem Kurs lernen kannst. Natürlich ist es einfacher, wenn dich jemand persönlich betreut und Du Fragen stellen kannst. So kannst Du dir sicher sein, dass Du alles richtig verstanden hast und anwenden kannst.

 

Neben den Übungen der vier Säulen lernt ihr auch Techniken, mit denen der Partner die Geburt körperlich und mental unterstützen kann. Er bietet Sicherheit, damit die Mutter sich entspannen kann. Er kennt Berührungstechniken, die Endorphin-wirksam sind oder das Becken erweitern können und er weiss, wann er welche Suggestionen zur Unterstützung geben darf.

 

Auch der mentale Aspekt und die Physiologie ist in den Kursen ein wichtiger Bestandteil. So kann deine Geburt so werden, wie sie von dir und der Natur geplan ist.

So findet man uns

Direkt beim Bahnhof Kloten bieten wir unser Angebot für Gruppen im Pilatesstudio Kloten an. Einzelsitzungen und Behandlungen finden in der Praxis Dagmar Frei ebenfalls an der Lindenstrasse statt.

HypnoBirthing Kloten

Lindenstrasse 20

8302 Kloten

076 462 91 00